Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

 

ESSO Station

Ingo Palm 

Rheinstr. 109
56179 Vallendar 

Vertreten durch: 
Ingo Palm

Kontakt: 
Telefon: 0261-60210
Fax: 0261-679034
E-Mail: mail@esso-vallendar.de

Umsatzsteuer-ID: 20751771145
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz

 

Haftungsausschluss: 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.




Google AdSense

Diese Website benutzt Google Adsense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA (''Google''). Google Adsense verwendet sog. ''Cookies'' (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Google Adsense verwendet auch sog. ''Web Beacons'' (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen ''keine Cookies akzeptieren'' wählen (Im MS Internet-Explorer unter ''Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Einstellung''; im Firefox unter ''Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies''); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Website Impressum erstellt durch impressum-generator.devon der Kanzlei Hasselbach

 

 

 

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Informations- und Kommunikationsdienste, die wir online zur Verfügung stellen (im Folgenden „Onlineangebot“). 

Das Onlineangebot umfasst unsere Webseiten sowie unsere eingerichteten Profile bei den sozialen Netzwerken und Plattformen facebook (https://www.facebook.com/pg/Esso-Vallendar-216834181663630/posts/) 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO):

Esso Station

Ingo Palm

Rheinstr.109

56179 Vallendar

mail@esso-vallender.de

Tel:0261-60210

Fax: 0261-679034

Datenschutzbeauftragte

Gabriela Meffert

 

Die Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, sobald Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen oder sich die geltende Rechtslage ändert. 

 

A. Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Allgemeines, Begrifssbestimmungen

Im Sinne von Art. 4 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) bezeichnen die Begriffe

•        „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;

•        „Verarbeitung“ jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Von der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen unseres Onlineangebotes können Sie als Mandant im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses, als Interessent unserer Dienstleistungen oder Besucher bzw. Nutzer unseres Onlineangebotes betroffen sein. Die Verarbeitung betrifft insbesondere Nutzungs-, Meta/Kommunikationsdaten sowie Bestands-, Kontakt- und Inhaltsdaten einschließlich Vertrags- und Zahlungsdaten.

Die Nutzungsdaten betreffen beispielsweise den Namen und die URL der aufgerufenen Webseite oder Datei, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge sowie die Meldung über den erfolgreichen Abruf der Inhalte. 

Demgegenüber betreffen die Meta- und Kommunikationsdaten unter anderem Informationen zu Ihrem Endgerät, dessen Betriebssystem und den eingesetzten Browser, die Referrer URL sowie die Ihrem Endgerät zugewiesene IP-Adresse, über die der Verbindungsaufbau zu unserem Webserver erfolgt.

Bestandsdaten betreffen insbesondere Ihren Namen und die Anschrift, während Kontaktdaten beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer umfassen. Inhaltsdaten beziehen sonstige Sachinformationen in Form von Text, Bild oder Ton mit ein, die beispielsweise als Vertragsdaten ein Vertragsverhältnis näher bezeichnen oder als Zahlungsdaten nähere Angaben zu Ihrer Bankverbindung oder Zahlungshistorie enthalten.

2. Datenverarbeitung beim Webseitenaufruf

Sobald Sie mit einem internetfähigen Endgerät (z.B. PC, Notebook, Tablet, Smartphone etc.) Zugriff auf unsere Webserver oder Webserver Dritter nehmen, indem Sie beispielsweise eine unserer Webseiten aufrufen oder dort bereitgestellte Inhalte abrufen, verarbeiten wir jeweils die betreffenden Nutzungsdaten sowie die im Rahmen des Verbindungsaufbaus anfallenden Meta- und  Kommunikationsdaten.

Die Daten werden als sogenannten Serverlogfiles abgelegt.

Die Verarbeitung der Daten nehmen wir auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO vor. Ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht zu dem Zweck,

•        den zügigen Verbindungsaufbau zu gewährleisten,

•        eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen,

•        die Sicherheit und Stabilität der technischen Infrastruktur zu gewährleisten,

•        die technische und redaktionelle Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern und

•        das Onlineangebot zur Verbesserung statistisch und systembezogen auszuwerten.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

3. Datenverarbeitung bei Anfragen und Nachrichten über Onlineformulare oder E-Mail

Wenn Sie über Onlineformulare (z.B. Anmeldeformulare, Kontaktformular) auf unserer Webseite oder per E-Mail eine Anfrage an uns richten (z.B. Registrierung für unsere geschützten Nutzerbereiche, Online Bewerbung, Anforderung unseres Mandantenmagazins WOTAX INFO , Beratungsanfrage), verarbeiten wir neben anfallenden Nutzungs- und Kommunikationsdaten ebenfalls die von Ihnen in diesem Zusammenhang bekannt gemachten Bestands- und Kontaktdaten sowie die ggf. zusätzlich zur Anfrage von Ihnen übermittelten Inhalts-, Vertrags- und Zahlungsdaten.

Insofern und insoweit als Sie unter Verwendung unserer Onlineformulare oder per E-Mail Bestands-, Kontakt- oder Inhaltsdaten übermitteln, nehmen wir die Verarbeitung der Daten auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DS-GVO vor. Die Datenverarbeitung beruht in diesem Fall auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 7 DS-GVO und erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage abzuwickeln und zu beantworten. Steht die Anfrage im Zusammenhang mit einem bereits bestehenden Auftrags- oder Vertragsverhältnis erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DS-GVO.

Im Anschluss an die Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die übermittelten Daten gelöscht, wenn keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind. Im Falle gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, die insbesondere bei Verarbeitung von Daten im Rahmen eines bereits bestehenden oder neu begründeten Auftrags- oder Vertragsverhältnisses zur Anwendung gelangen können, erfolgt die Aufbewahrung gemäß Art. 6 Abs. 1Satz 1 Buchst. c) DS-GVO. Nach Ablauf der Frist erfolgt die Löschung der Daten.

4. Datenverarbeitung im Rahmen von Kommentaren oder Beiträgen

Wenn Sie bei Nutzung unseres Onlineangebotes Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, wir die Ihrem Endgerät zugeordnete IP-Adresse gespeichert.

Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO. Ein berechtigtes Interesse hieran besteht zu dem Zweck,

•        Kommentare oder sonstigen Beiträge auf widerrechtliche Inhalte zu überprüfen (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda etc.). In diesem Fall besteht ein Interesse unsererseits, die Identität des Verfassers in Erfahrung zu bringen, da wir selbst für den Inhalt des Kommentars oder Beitrag belangt werden können.

5. Datenverarbeitung unter Einsatz von Cookies

Auf unseren Webseiten setzen wir sogenannte Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die in Bezug auf ein Endgerät, mit dem Sie Zugriff auf unser Onlineangebot nehmen, spezifische Informationen zur Nutzung unserer Informations- und Kommunikationsdienste speichern. Die Informationen, die beispielsweise Angaben zu den aufgerufenen Webseiten enthalten können, werden von unseren Webservern oder Webservern Dritter an Ihr Endgerät übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert.

Sogenannte Session-Cookies bestehen nur für die Zeitdauer Ihres aktuellen Besuchs unseres Onlineangebots. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte Identifikationsnummer abgelegt,  eine sogenannte Session-ID. Anhand der Session-ID kann beispielsweise nachvollzogen werden, ob Sie aktuell in dem geschützten Nutzerbereich unserer Webseite angemeldet sind. Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beenden und sich z.B. ausloggen oder den Browser auf Ihrem Endgerät beenden.

Demgegenüber speichern temporäre Cookies für einen vorübergehenden Zeitraum Informationen zur spezifischen Nutzung unserer Webseite auf dem eingesetzten Endgerät. Anhand temporärer Cookies können beispielsweise Eingaben und Einstellungen, die Sie bei einem früheren Besuch unserer Webseite vorgenommen haben, automatisch als individuelle Präferenzen erkannt und wiederhergestellt werden.

Die Grundeinstellungen von Browsern sehen regelmäßig vor, dass Cookies akzeptiert werden. Die Systemeinstellung Ihres Browser können Sie an Ihre Bedürfnisses anpassen, in dem Sie beispielsweise festlegen, dass  Cookies nicht oder erst nach einem entsprechendem Hinweis angelegt werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen  bei der Nutzung unseres Onlineangebots führen. 

Der Einsatz von Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO. Ein berechtigtes Interesse hieran besteht zu dem Zweck,

•        den Betrieb des Onlineangebotes sicherzustellen,

•        die technische Funktionsfähigkeit und Sicherheit unseres Onlineangebotes zu gewährleisten,

•        das Onlineangebot benutzerfreundlich und funktional auszugestalten,

•        das Onlineangebot zur Verbesserung statistisch und systembezogen auszuwerten.

Wir setzen Cookies ausdrücklich nicht zu dem Zweck ein, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen. Insofern und insoweit als Informationen zur spezifischen  Nutzung unseres Onlineangebotes in Cookies abgelegt werden, dient dies allein dem Zweck, unser Onlineangebot hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität an die Anforderungen eines modernen und zeitgemäßen Informations- und Kommunikationsdienstes anzupassen.

Im Besonderen dient der Einsatz von Cookies, die innerhalb unserer Onlineangebotes von uns oder unseren Technologiepartners angelegt werden, ebenfalls zur Reichweitenmessung und zu Marketingzwecken.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich über die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die über die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

6. Datenverarbeitung zur Auswertung und Analyse unsere Onlineangebotes, Tracking

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zudem aus Anlass der technischen und inhaltlichen Analyse und Auswertung unserer Webseiten. Wir setzen hierzu den Dienst Google Anlaytics auf unseren Webseiten ein.

Die Verarbeitung von Daten zur Analyse unserer Webseiten erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO. Hieran besteht ein berechtigtes Interesse zu dem Zweck

•        das Onlineangebot zur Verbesserung seiner Funktionalität und seiner inhaltlichen und redaktionellen Ausrichtung sowie zur Betrachtung der Wirtschaftlichkeit seines Betriebs statistisch und systembezogen auszuwerten.

Google Analytics

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google LLC („Google“). Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. 

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: 

•        https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“),

•        https://policies.google.com/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“),

•        https://adssettings.google.com/authenticated („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

 

7. Datenverarbeitung zur Reichweitenmessung und zu Marketingzwecken

Die Verarbeitung von Daten auf unserer Webseite dient uns zudem zur Reichweitenmessung und zu Marketingzwecken. Wir setzen hierzu den Dienst Google-Re/Marketing-Services auf unseren Webseiten ein.

Die Verarbeitung von Daten zur Reichweitenmessung und Marketingzwecken erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO. Es besteht ein berechtigtes Interesse zu dem Zweck

•        die Attraktivität und Funktionalität sowie inhaltliche und redaktionelle Ausrichtung unsere Onlineangebotes zu verbessern und 

•        die Wirtschaftlichkeit unseres Onlineangebotes sicherzustellen.

Google-Re/Marketing-Services

Google-Re/Marketing-Services sind Marketing- und Remarketing-Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Web Beacons" bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Ebenfalls können wir den Dienst „Google Optimizer“ einsetzen. Google Optimizer erlaubt uns im Rahmen so genannten "A/B-Testings" nachzuvollziehen, wie sich verschiedene Änderungen einer Website auswirken (z.B. Veränderungen der Eingabefelder, des Designs, etc.). Für diese Testzwecke werden Cookies auf den Geräten der Nutzer abgelegt. Dabei werden nur pseudonyme Daten der Nutzer verarbeitet.

Ferner können wir den "Google Tag Manager" einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://policies.google.com/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://policies.google.com/privacy abrufbar.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: https://adssettings.google.com/authenticated. 

8. Datenverarbeitung innerhalb sozialer Netzwerke

Das Onlineangebot umfasst ebenfalls unsere eingerichteten Profile innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen. Die Profile ergänzen die Kommunikation und den Informationsaustausch mit Mandanten, Interessenten und Nutzern, welche die sozialen Netzwerke und Plattformen aktiv nutzen. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, findet eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nur im Rahmen der innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen veranlassten Kommunikation statt, z.B. wenn Sie Beiträge auf unseren eingerichteten Profilen verfassen oder Nachrichten oder Anfragen über die eingerichteten Profile an uns richten.

Insofern und insoweit Sie und im Rahmen der Kommunikation innerhalb von sozialen Netzwerken oder Plattformen, z.B. durch Beiträge, an uns gerichtete Nachrichten oder Anfragen, Informationen bekannt geben, erfolgt die Verarbeitung der Daten auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DS-GVO, und zwar ausschließlich zu dem Zweck, Ihren Beitrag, Nachricht oder Anfrage abzuwickeln und zu beantworten. Steht die Kommunikation im Zusammenhang mit einem bereits bestehenden Auftrags- oder Vertragsverhältnis erfolgt die Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DS-GVO

Im Anschluss an die Bearbeitung werden die übermittelten Daten gelöscht, wenn keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind. Dies betrifft insbesondere die dauerhafte Speicherung von Daten im Rahmen eines bereits bestehenden oder neu begründeten Auftrags- oder Vertragsverhältnisses aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

9. Datenverarbeitung durch eingebundene Plugins sozialer Netzwerke

Innerhalb unseres Onlineangebotes sind Plugins sozialer Netzwerke eingebunden. Im Rahmen dessen ist die Verarbeitung weitere Daten veranlasst. Die eingebundenen Plugins betreffen das soziale Netzwerk facebook. 

Die Einbindung der Plugins erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO. Ein berechtigtes Interesse hieran besteht zu dem Zweck,

•        die  Attraktivität und Funktionalität unseres Onlineangebotes zur verbessern,

•        die inhaltlichen und redaktionellen Ausrichtung unseres Onlineangebotes zu ergänzen und

Facebook Social Plugins

Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com werden von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben ("Facebook"). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. 

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich:

•        https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder

•        über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder

•        über die EU-Seite www.youronlinechoices.com/. 

Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

10. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Zusätzlich setzen wir innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

•        Externe Schriftarten von Google, LLC., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

•        Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

•        Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

•        Innerhalb unseres Onlineangebotes sind Funktionen des Dienstes Google+ eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch den Drittanbieter Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie in Ihrem Google+ – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Google+ – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Google+ – Profil verlinken. Dadurch kann Google den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google+ erhalten. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

•        Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen des Dienstes, bzw. der Plattform Twitter eingebunden (nachfolgend bezeichnet als „Twitter“) sein. Twitter ist ein Angebot der Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Die Funktionen beinhalten die Darstellung unserer Beiträge innerhalb von Twitter innerhalb unseres Onlineangebotes, die Verknüpfung zu unserem Profil bei Twitter sowie die Möglichkeit mit den Beiträgen und den Funktionen von Twitter zu interagieren, als auch zu messen, ob Nutzer über die von uns bei Twitter geschalteten Werbeanzeigen auf unser Onlineangebot gelangen (sog. Conversion-Messung). Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active). Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

•        Wir nutzen Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Datenschutzerklärung: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection. 

11. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). 

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

12. Übermittlung in Drittländern

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

13. Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten

Es werden grundsätzlich keine besonderen Kategorien von Daten im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet, es sei denn, diese werden von Ihnen als Inhaltsdaten über Onlineformulare oder E-Mail freiwillig der Verarbeitung zugeführt.

 

B. Ihre Rechte als betroffene Person

Insoweit als Ihre personenbezogenen Daten bei Nutzung unseres Onlineangebotes verarbeitet werden, stehen Ihnen als „betroffene Person“ im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) folgende Rechte zu:

1. Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen die Verschwiegenheitspflicht gem. § 57 Abs. 1 StBerG verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen. Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist. Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen:

•        Zwecke der Verarbeitung,

•        Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,

•        Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern,

•        falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,

•        das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,

•        das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz,

•        sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft,

•        ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,

•        ggf. im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.

2. Berichtigung und Vervollständigung (Art. 16 DS-GVO)

Sofern Sie feststellen, dass uns unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von uns die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können sie die Vervollständigung verlangen.

3. Löschung (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

•        Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

•        Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung war ausschließlich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.

•        Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir öffentlich gemacht haben.

•        Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht öffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.

•        Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

•        Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, was regelmäßig bei Daten der Fall sein wird, die für die Erfüllung eines Vertrages von uns verarbeitet wurden. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt, d.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

4. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

•        Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.

•        Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

•        Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

•        Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor wir die Einschränkung aufheben, haben wir die Pflicht, Sie darüber zu unterrichten.

5. Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DS-GVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden: Sie können von uns verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung unserseits zu übermitteln. Soweit technisch machbar, können Sie von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

6. Widerspruch (Art. 21 DS-GVO)

Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DS-GVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art.6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DS-GVO gestütztes Profiling. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden.

Sie haben die Möglichkeit, den Widerspruch telefonisch, per E-Mail, ggf. per Telefax oder an unsere zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse unserer Kanzlei formlos mitzuteilen.

7. Widerruf einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO)

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, ggf. per Telefax oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

8. Beschwerde (Art. 77 DS-GVO)

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

 

C. Sicherheitsmaßnahmen

 

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen berücksichtigt (Art. 25 DSGVO).

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

 
Umsatzsteuer-ID
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

(20751771145)

ESSO Deutschland GmbH-Identifikationsnummer
Identifikationsnummer

[27/160/00713]
 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt